Bundesdelegiertenversammlung in Hünfeld

Vom 25.04. bis 27.04.2014 fand in Hünfeld die diesejährige gBVS; BVS und BDV statt.
An der Tagung nahmen insgsamt -40- Personen teil. Die Tagung begann am 26.04.2014 um 10.00 Uhr.



Nach Begrüßung der Teilnhemer durch den 1. Bundesvorsitzenden des Bundesverbandes Wolfgang Dohrmann und Ehrung der Verstorbenen begrüßte der Abteilungsführer PD Friedrich die Teilnehmen, hielt einen Vortrag über die Strukur der Bundespolizei und zeigte kurze Videospots über Einsätze der Bundesbereitschaftspolizeiabteilung Hünfeld. Der 1. Bundesvorsitzende überreicht ein Gastgeschenk. Der Vorsitzende der BGS-K Fulda/Hünfeld begrüßte die Teilnehmer und gibt das Rahmenprogramm bekannt.

Nach Bearbeitung der vorgelegten Tagesordnungspunkte dankte W. Dorhmann den Teilnhemern M. Peschke, N. Kondziolka, K. Weschki für die Anfertigung der CD mit der Chronik des Bundesverbandes von 1971 bis 2013. Anschließend fanen die Ehrungen für Angehörige der einzelnen BGS-Kameradschaften statt, sowie die Ehrungen im Schießen.

Ergebniise Dienstpistole:
1. Platz BGS-K Ratzeburg
2. Platz BGS-K Nabburg
3. Platz BGS-K Oerlenbach

Ergebnisse Kleinkaliber
1. Platz BGS-K Lübeck
2. Platz BGS-K Goslar


Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es nach Hünfeld zu einem Empfang bei der Stadt, bei der Herr Flügel (ehm. BGS-Beamter) eine Beschreibung der Stadt Hünfeld einschl. der Randgemeinden in einem Diavortrag abgegeben hat.

Im Anschluss ging es zur Gedenkstätte "Point Alpha" wo wir informationen über die besondere Geschichte an der ehemaligen Grenze erhielten.

Der Tag endete mit einem kameradschaftlichen Beisammensein in der Gaststätte Wiesenmühle.

Ende der Tagung am 27.04.2014 um 09.00 Uhr.

 

Bilder gibt es unter:

http://bundesverband-bgs-kameradschaften.de/fotovideo-2017/index.php?/category/61